Komisch, ich bin krank, aber trotzdem total gut drauf!
Normalerweise bin ich total depri, wenn ich krank bin. Dann grüble ich über
alles mögliche nach und das zieht mich runter. Dieses Mal ist es anders. Gott
berührt mich seit Tagen so sehr! Es ist, als ob sich in meinem Geist Schleusen
geöffnet haben, durch die Gottes lebendiges Wasser fließt.

Das erinnert mich an die Begebenheiten am Teich Betesda zu
Jesu Zeiten. Dort warteten Kranke darauf, dass der Geist Gottes das Wasser
bewegte. Derjenige, der es dann zuerst schaffte, ins Wasser zu gelangen, wurde
geheilt. Jesus heilte einen Kranken, der niemanden hatte, der ihn ins Wasser
bringen konnte. (nachlesbar in Johannes 5, 2-9)

Manchmal muss man einige Zeit auf Gottes Wirken, Seine
Berührung, warten. Aber dann ist sie gewaltig!